3D LABOR B25 signet Start      Technik      Service      Netzwerk      Kontakt  
   
Liebe Nutzerinnen und Nutzer des 3D LAB B25!

Das 3D LAB B25 der TU Dresden und die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. In diesem Zusammenhang stellt das 3D LAB B25 dem neu eingerichteten Makerspace im DrePunct seinen 3-D-Drucker, die Tiefziehmaschine und die Laserschneideanlage zur Verfügung. Der Transfer der Geräte wurde am 1.12.2014 durchgeführt. Seither werden die Angebote Laserschneiden, Tiefziehen und 3-D-Drucken vom Makerspace der SLUB angeboten.

Durch den Umzug der Geräte in den Makerspace eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten, den bisherigen Service des 3D LAB B25 zu erweitern. Die großzügigen Räumlichkeiten im ehemaligen Atlanten-Lesesaal schaffen die Freiräume für interaktives Prototyping in einer kreativen Werkstattumgebung. Es gibt genug Platz, Modelle vor Ort zusammenzubauen. Es ist darüber hinaus eine erfreuliche Entwicklung, dass nun ein breiteres Publikum einen einfachen Zugriff auf die Geräte erhält.

Wir freuen uns über die neue Kooperation im Sinne von Dresden Concept und hoffen, Sie werden vom Makerspace profitieren!

Mit besten Grüßen

Daniel Lordick

Link zum Makerspace: Makerspace
Neue Website für Terminbuchungen:
Buchungswebsite der SLUB




Technische Hinweise zum 3-D-Drucken und Laserschneiden als PDF:
Kurzanleitung zum 3-D-Drucker
Anforderungen an die 3-D-Druckdatei
Fehlerkorrekturen in 3-D-Druckdateien
Kurzanleitung zur Laseranlage