TU Dresden Logo DEUTSCHE MATHEMATIKER-VEREINIGUNG DMV2000 Logo
Jahrestagung 2000
18. - 22. September
Technische Universität Dresden

 

Tagungsstätten

Plan mit Tagungsstätten und Mensen

Die Eröffnungsveranstaltung findet am Montag, dem 18. September 2000, im Audimax, Hörsaalzentrum Bergstraße, statt. Alle weiteren Plenarvorträge werden im Großen Mathematik-Hörsaal, Trefftz-Bau, Zellescher Weg 14, in dessen Foyer sich das Tagungsbüro befindet, abgehalten. Die Sektionssitzungen finden imWillers-Bau  (WIL), im Physikgebäude (PHY), im Trefftz-Bau (TRE) und imGerhart-Potthoff-Bau (POT) statt, die höchstens 5 Fußminuten voneinander entfernt liegen, siehe Campusplan.

Die Veranstaltung zur Lehrerfortbildung wird im Hörsaal A317 im Willers-Bau durchgeführt.
Die Studentenkonferenz findet ebenfalls im Willers-Bau statt.

Für die Sektionsvorträge werden die folgenden Hörsäle und Seminarräume verwendet:
 
 

Nr.
Sektion
Räume
1
Differentialgleichungen / Dynamische Systeme / Steuerungstheorie POT 151
2
Partielle Differentialgleichungen / Variationsmethoden POT 51; POT 6
3
Topologie / Differentialgeometrie WIL A 120
4
Funktionalanalysis / Operatoralgebren / Harmonische Analysis POT 251
5
Mathematische Modellbildung (mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Finanzmathematik) POT 361
6
Numerische Mathematik / Wissenschaftliches Rechnen / Industriemathematik WIL C 129; WIL C 229
7
Wahrscheinlichkeitstheorie / Stochastische Analysis POT 112
8
Statistik POT 106
9
Optimierung / Operations Research WIL C 133
10
Zahlentheorie PHY C 213
11
Algebraische Geometrie / Komplexe Analysis POT 351
12
Geometrie WIL A 124; WIL C 102;WIL C 103
13
Algebra POT 13
14
Computeralgebra WIL A 317;WIL C 207
15
Diskrete Mathematik / Algorithmen WIL C 103
16
Logik / Theoretische Informatik WIL C 307
17
Geschichte und Philosophie der Mathematik WIL B 321
18
Mathematik im Unterricht und in der Öffentlichkeit WIL C 207
19
Forschungsschwerpunkte in Deutschland TRE Ma-HS *
IuK
Information und Kommunikation WIL C 107
* Großer Mathematik-Hörsaal,Trefftz-Bau


R. Koschtial 28. 08. 2000