Fachrichtung Mathematik


Lehrveranstaltungen – Sommersemester 2015

  
Modul Math Ma PDENMW: Numerik mit partiellen Differentialgleichungen – weiterführende Konzepte
3+1+0 F01/545
Zielgruppe Master-Studiengänge Mathematik, Technomathematik, Wirtschaftsmathematik
Klassifizierung Master Math: Wahlpflichtmodul im Mathematischen Wahlpflichtbereich, gehört zu den Studienschwerpunkten 'Analysis und Stochastik' und 'Numerik, Optimierung, Modellierung und Simulation'.
Master TMath: Wahlpflichtmodul im Mathematischen Wahlpflichtbereich, gehört zu den Studienschwerpunkten 'Analysis und Stochastik' und 'Numerik, Optimierung, Modellierung und Simulation'.
Master WMath: Wahlpflichtmodul im Mathematischen Wahlpflichtbereich.
Vorkenntnisse Kompetenzen aus dem Modul Math-Ma-PDENM.
Inhalt Die Vorlesung gibt eine Einführung in aktuelle Forschungsfragen der numerischen Diskretisierung partieller Differentialgleichungen, die aus kontinuumsmechanischen Modellen hergeleitet sind wie z.B. Reaktions-Diffusions-Advektionsgleichungen und die inkompressiblen Navier-Stokes-Gleichungen. Ein besonderer Schwerpunkt der Vorlesung liegt auf der Behandlung numerischer Verfahren, die qualitative Eigenschaften des kontinuierlichen Ausgangssystems erhalten wie z.B. diskrete Massenerhaltung, diskrete Positivität, diskrete Maximumprinzipien. Als Diskretisierungsverfahren werden Finite-Volumen- und Finite-Elemente-Methoden vorgestellt.
Einschreibung   1. Vorlesung
Leistungsnachweis   laut Modulbeschreibung
Dozent/Zeit/Ort Linke    V    Mo    3. DS   WIL A221            
  Linke    V    Mi    4. DS   WIL C107    ungerade Woche         
  Linke    Ü    Mi    4. DS   WIL C107    gerade Woche       23.02.2015: alle Zeiten geändert   



Stand:
Autor / Kontakt: Christiane Weber