Sammlung mathematischer Modelle Home  |  Modelle  |  Hintergrund  |  Aktivitäten  |  Kontakt  
   
15_44


09_061


    
     
    

Modell  91  von  112
  voriges Modell nächstes Modell  
  Zurück zur Übersicht
Neue Suche
 
  Ausführliche Suche
Zweischaliges und einschaliges Hyperboloid mit übereinstimmendem Asymptotenkegel

Zweischaliges Hyperboloid mit eingeritzten Hauptschnitten und mit einer Schar paralleler ebener Schnitte, deren Ebenen auf der reellen Achse senkrecht stehen. Die beiden Schalen der Fläche sind durch Stäbchen in der richtigen Entfernung miteinander verbunden. Einschaliges Hyperboloid mit eingeritzten Geraden der beiden Scharen von Erzeugenden. Die Innenwandung des Modells enthält den Asymptotenkegel mit den beiden Hauptschnitten. Die beiden Schalen des zweischaligen Hyperboloids können getrennt und in die Höhlung des einschaligen Hyperboloids gesteckt werden.


Fachgebiet des Modells:
Konstruktive Geometrie

Das Modell lässt sich folgendem Thema zuordnen:
Flächen 2. Ordnung, Quadriken

Das Modell erschien im Katalog der Firma Schilling (Schilling, Martin (Verlagshandlung); Catalog mathematischer Modelle, 7. Auflage, Verlag von Martin Schilling, Leipzig 1911 ) unter der Modellnummer XXIII, 2 und 3 (8 und 20). Es kostete ursprünglich Mark 2,60. Es befindet seit 1960 in der Sammlung.

Literatur:
Brauner, Heinrich; Lehrbuch der Konstruktiven Geometrie, Springer, Wien 1986
Wunderlich, Walter; Darstellende Geometrie I und II, Bibliographisches Institut, Mannheim 1966

Material:
Gips
Größe in cm:
Höhe 12 cm