Sammlung mathematischer Modelle Home  |  Modelle  |  Hintergrund  |  Aktivitäten  |  Kontakt  
   
DSC_0165


DSC_0154-k


 DSC_0162-k


  
     
    

Modell  38  von  112
  voriges Modell nächstes Modell  
  Zurück zur Übersicht
Neue Suche
 
  Ausführliche Suche
Reliefperspektivisches Modell einer Bogenhalle

Auf einem geneigten Sockel steht eine Bogenhalle. Der Betrachter (der Augpunkt liegt ca. 50 cm vor dem Modell) sieht die Halle über Eck. Das Modell ist um ein Fünftel kleiner als das historische Original von Ludwig Burmester.



Hintergrund:
Das Modell ist die Rekonstruktion eines historischen Modells von Ludwig Burmester, der 1883 eine Serie aus drei Modellen für den Unterricht an Kunsthochschulen entwickelte. Es wurde mit freundlicher Unterstützung durch Joachim Weinhold von der UdK-Berlin in einem 3D-Drucker von Z-Corporation hergestellt. Die Rekonstruktion in der Modellierungssoftware Cinema4D stammt von Daniel Lordick.
Nähere Informationen entnimmt man auch diesem Text (pdf).


Fachgebiet des Modells:
Darstellende Geometrie

Das Modell lässt sich folgenden Themen zuordnen:
Abbildungsmethoden; Zentralprojektion, Perspektive

Das Modell gehört zu folgender Gruppe von Modellen:
Reliefperspektive

Das Modell wurde von Ludwig Burmester (1840 bis 1927) gestaltet. Es befindet seit 2004 in der Sammlung.

Literatur:
Burmester, Ludwig; Grundzüge der Reliefperspektive, 1. Auflage, B. G. Teubner, Leipzig 1883
Scheffers, Georg; Lehrbuch der Darstellenden Geometrie, 2 Bd., Springer, Berlin 1927

Material:
3-D-Druck auf Gipsbasis