*Wissenschaftliches Programm*   *Liste der Vortragenden*

Sektion 6
Dienstag, 19.09.2000, 16.00–16.20 Uhr, WIL C 129

Ein gitterfreies adaptives Advektionsschema unter Verwendung von radialen Basisfunktionen

Armin Iske, Technische Universität München

In diesem Vortrag wird ein adaptives Advektionsschema zur numerischen Behandlung von Transportproblemen vorgestellt. Das Verfahren, basierend auf der Semi-Lagrange-Methode, ist gitterfrei: Im Advektionsschritt werden zur lokalen Interpolation an stromaufwärtsgelegenen Punkten radiale Basisfunktionen verwendet. Die Adaptivität des Verfahrens beruht auf einer neuen Vergröberungs- und Verfeinerungsstrategie für unstrukturierte Datenmengen. Wichtige numerische Aspekte, etwa die Effizenz der Methode sowie die Approximationsgüte der lokalen Interpolation, werden diskutiert. Unter Verwendung von ausgewählten Modellproblemen aus der Klimaforschung illustrieren wir schließlich die Wirksamkeit des Verfahrens.