*Wissenschaftliches Programm*   *Liste der Vortragenden*

Sektion 13
Freitag, 22.09.2000, 16.00–16.20 Uhr, POT 13

Natürliche Induktionsformeln symplektischer Darstellungen

Olaf Neiße, Universität Augsburg

Motiviert durch ein Problem aus der Zahlentheorie zeigte R. Brauer 1946, dass sich jede unitäre Darstellung einer endlichen Gruppe G als Z-Linearkombinaltion von Darstellungen schreiben lässt, die von eindimensionalen Darstellungen von gewissen Untergruppen von G induziert sind. Unter solchen Induktionsformeln hebt sich eine kanonische Formel hervor, welche ein ’natürliches’ Verhalten aufweist. Erneut angeregt durch die Zahlentheorie sucht man ähnliche Formeln für orthogonale bzw. symplektische Darstellungen von G. Ergebnisse von Deligne/Serre bzw. Martinet beinhalten die Existenz. Im Vortrag werden kanonische Formeln und deren Beziehungen zueinander vorgestellt. Die Resultate entstanden in Zusammenarbeit mit V. R. Snaith.