*Wissenschaftliches Programm*   *Liste der Vortragenden*

Sektion 18
Freitag, 22.09.2000, 15.00–15.20 Uhr, WIL C 207

Mathematik und Sprache – Statistik mit dem Taschenrechner

Ludwig Paditz, HTW Dresden, Informatik/Mathematik

Am Beispiel des Normalverteilungsquantil-Quantil-Plots wird der Umgang mit den im (Hoch-) Schulbereich genutzten grafikfähigen Taschenrechnern mit erweiterter Statistik-Software dargestellt (CFX-9850G Plus, EL-9600, TI-83). Die Bedienhandbücher der Schultaschenrechner liegen oftmals in mangelhafter inhaltlicher wie auch sprachlicher Qualität vor. Damit werden die gute mathematische wie auch sprachliche Ausbildung der Schüler und die Bemühungen der Lehrer um gute Wissensvermittlung und Spracherziehung mit Füßen getreten: Anhand des Bedienhandbuches kann oftmals die programmierte TR-Prozedur nicht richtig erschlossen werden und es entsteht Verunsicherung im Umgang mit dem hochwertigen elektronischen Gerät. Im Vortrag werden Maßstäbe für zukünftige Bedienhandbücher formuliert und beispielhaft korrekte inhaltliche wie sprachliche Interpretationen angegeben. Literatur (Internet):
http://www.informatik.htw-dresden.de/~paditz/qqp_cfxp.html
http://www.informatik.htw-dresden.de/~paditz/qqp_el96.html
http://www.informatik.htw-dresden.de/~paditz/qqp_ti83.html
http://www.informatik.htw-dresden.de/~paditz/bed_hb96.html
http://www.uni-trier.de/uni/presse/pm57a98.htm