*Wissenschaftliches Programm*   *Liste der Vortragenden*

Sektion 11
Dienstag, 19.09.2000, 17.30–17.50 Uhr, POT 351

Julia-Richtungen meromorpher Funktionen

Andreas Sauer, Universität Duisburg

Ein klassischer Satz von Julia besagt, dass eine meromorphe Funktion f : C --> C mit einem asymptotischen Wert eine Julia-Richtung besitzt. Schwächt man die Zusatzvoraussetzung ab, etwa indem man lediglich Beschränktheit von f auf einem Weg nach  oo fordert, so muss f keine Julia-Richtung besitzen.
Wir stellen in diesem Zusammenhang einige neue Resultate vor. Als Beispiel sei genannt:
Satz. Ist f : C --> C meromorph ohne Julia-Richtung und beschränkt auf einem Weg nach  oo , so gibt es einen Strahl in C, der Julia-Richtung für jede Ableitung von f ist.