*Wissenschaftliches Programm*   *Liste der Vortragenden*

Sektion 12
Dienstag, 19.09.2000, 14.00–14.50 Uhr, WIL A 124

Klassisches Know How für effiziente Computer-Geometrie

Helmut Pottmann, TU Wien

Der enge Bezug vieler klassisch geometrischer Resultate zu Fragestellungen der konstruktiven Geometrie und der Technik bewirkt, dass diesem Gebiet geometrischer Forschung heute im Zusammenhang mit computergeometrischen Anwendungen eine besondere Bedeutung zukommt. Ziel des Vortrags ist es, den erfolgreichen Einsatz klassischen Know Hows bei der Lösung computergeometrischer Probleme zu illustrieren. Dies wird anhand konkreter Beispiele erfolgen. Sie betreffen die Berechnung von Parametrisierungen für CAD-gerechte Darstellungen spezieller funktioneller Formen, die Rekonstruktion von Flächen aus Punktwolken, die Stabilität paralleler Roboter und geometrische Fragestellungen der computergestützten Fertigung. Die eingesetzten geometrischen Methoden kommen aus der klassischen Differentialgeometrie, der kinematischen Geometrie, der Liniengeometrie und der Laguerre’schen Kugelgeometrie.