*Wissenschaftliches Programm*   *Liste der Vortragenden*

Sektion 18
Donnerstag, 21.09.2000, 15.00–15.20 Uhr, WIL C 207

Problemlösen im Unterricht

Karsten Alpers, Max-Steenbeck-Gymnasium Cottbus

Problemlösen stellt an Schüler und Lehrer gleichermaßen hohe Anforderungen. Während die Schüler mit all ihren Kenntnissen versuchen, eine Lösung zu finden, besteht die Kunst des Lehrers darin, diesen Prozess vorzubereiten, zu initiieren, zu begleiten sowie eine geeignete Präsentation und Würdigung der erwarteten (bzw. auch unerwarteten) Resultate zu planen.

Der Vortrag stellt praktische Erfahrungen bei der Behandlung eines elementargeometrischen Problems in der 10. Klasse eines brandenburgischen Gymnasiums dar, bei dem die Lösungen der Schüler im Mittelpunkt stehen.