*Wissenschaftliches Programm*   *Liste der Vortragenden*

Sektion 17
Donnerstag, 21.09.2000, 15.00–15.20 Uhr, WIL B 321

Was sind und was sollen neue Axiome?

Kai Hauser, Technische Universität Berlin

Die gesamte Mathematik ist auf die Mengenlehre “reduzierbar” in dem Sinne, dass sich jede mathematische Aussage in die  (- -Sprache der Mengenlehre übersetzen lässt, und, sofern sie gültig ist, aus den mengentheoretischen Standardaxiomen folgt. Es gibt aber fundamentale Fragen (wie etwa Cantors Kontinuumhypothese), die mit den Standardaxiomen nicht zu entscheiden sind. Eine Hauptaufgabe der modernen Mengenlehre ist die Suche nach neuen Axiomen zur Lösung klassisch unentscheidbarer Probleme. Im Vortrag werden einige philosophische Aspekte dieses Unternehmens im Lichte aktueller Entwicklungen der mathematischen Forschung beschrieben.