Sektion 10

Zahlentheorie



Rolf Berndt, Universität Hamburg
Zur Darstellungstheorie der Siegel- und Jacobiformen
Montag, 18.09.2000, 14.00–14.50 Uhr, PHY C 213

Bernd Beyerstedt, Universität Göttingen, Mathematisches Institut
Nichtstandard Methoden und Denjoy’s Interpretation der Riemannschen Vermutung
Dienstag, 19.09.2000, 17.30–17.50 Uhr, PHY C 213

Werner Bley, Universität Augsburg
Äquivariante Tamagawazahlvermutungen
Donnerstag, 21.09.2000, 16.30–16.50 Uhr, PHY C 213

Friedhelm Bühler, RWTH Aachen
Thetareihen als Modulformen zu orthogonalen Gruppen
Montag, 18.09.2000, 15.00–15.20 Uhr, PHY C 213

Wulf-Dieter Geyer, Universität Erlangen
Zyklische Einbettungsprobleme
Freitag, 22.09.2000, 16.00–16.20 Uhr, PHY C 213

Kurt Girstmair, Universität Innsbruck
Die Vorhersage des Vorzeichens Dedekindscher Summen
Freitag, 22.09.2000, 14.00–14.20 Uhr, PHY C 213

Detlef Gröger, Steinach
Konstruktion einer Basis der totalen Normenrestgruppe eines abelschen Zahlkörpers
Donnerstag, 21.09.2000, 16.00–16.20 Uhr, PHY C 213

Michael Kuß, Universität Heidelberg, Mathematisches Institut
Die Funktionalgleichung der getwisteten Spinorzetafunktion
Montag, 18.09.2000, 15.30–15.50 Uhr, PHY C 213

Mario Lamberger, Technische Universität Graz
Ziffernentwicklungen und singuläre Maße
Freitag, 22.09.2000, 15.00–15.20 Uhr, PHY C 213

Hartmut Menzer, FSU Jena, Mathematische Institut
Über die Verteilung der k-vollen und l-freien Zahlen
Freitag, 22.09.2000, 14.30–14.50 Uhr, PHY C 213

Michael Müller, Universität (GH) Essen, Institut für Exp. Math.
Ein Beispiel zur Artinvermutung im 2-dimensionalen Fall
Dienstag, 19.09.2000, 15.00–15.20 Uhr, PHY C 213

Kim Nguyen, IEM Universität GH Essen
Arithmetik von Brauergruppen und Anwendungen in der Kryptographie
Dienstag, 19.09.2000, 16.30–16.50 Uhr, PHY C 213

Mariam Rezaie, Khadje Nasir Tusi Technical University Tehran
Representing a general formula for prime numbers together with its limitating conditions & representing a solution for ”Goldbachsche Vermutung”
Dienstag, 19.09.2000, 14.00–14.20 Uhr, PHY C 213

Harald Riede, Universität Koblenz-Landau, Mathematisches Institut
Reichweitenbestimmung für 3-elementige Basen
Donnerstag, 21.09.2000, 15.00–15.20 Uhr, PHY C 213

Susanne Schmitt, Universität des Saarlandes
Elemente mit beschränkter Höhe in Zahlkörpern
Dienstag, 19.09.2000, 16.00–16.20 Uhr, PHY C 213

Shahram Shafii,
A General Formula for Primes and a Solution for Goldbachsche Vermutung
Dienstag, 19.09.2000, 14.30–14.50 Uhr, PHY C 213

Jörn Steuding, Universität Frankfurt a. M.
Über die Wertverteilung von Hurwitz-Zetafunktionen in den nichttrivialen Nullstellen der Riemannschen Zetafunktion
Dienstag, 19.09.2000, 17.00–17.20 Uhr, PHY C 213

Henning Stichtenoth, Universität Essen
Kurven über endlichen Körpern
Donnerstag, 21.09.2000, 14.00–14.50 Uhr, PHY C 213



 * als PS-Datei *   * als PDF-Datei *