Sektion 6

Numerische Mathematik / Wissenschaftliches Rechnen / Industriemathematik



Thomas Apel, TU Chemnitz
Anisotrope Finite-Elemente-Diskretisierungen
Freitag, 22.09.2000, 16.30–16.50 Uhr, WIL C 229

Martin Arnold, DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Verteilte Zeitintegration für differentiell-algebraische Systeme
Freitag, 22.09.2000, 14.00–14.50 Uhr, WIL C 129

Marion Bastian, TU Dresden, Inst. f. Numerische Mathematik
Wertebereichsbeschränkte Hermite-Interpolation von Daten mit parametrischen Splines
Donnerstag, 21.09.2000, 16.00–16.20 Uhr, WIL C 129

Jörn Behrens, Technische Universität München
Parallele und adaptive Simulation des Spurenstofftransports über der Arktis
Dienstag, 19.09.2000, 17.30–17.50 Uhr, WIL C 229

Stephan Dahlke, RWTH Aachen, Institut für Geometrie und Praktische Mathematik
Adaptive Wavelet–Verfahren für elliptische Operatorgleichungen
Dienstag, 19.09.2000, 14.00–14.50 Uhr, WIL C 129

Karsten Eppler, TU Chemnitz, Fak. f. Mathematik
Discrete and continuous optimal control strategies in the selective cooling of steel
Dienstag, 19.09.2000, 16.00–16.20 Uhr, WIL C 229

Andreas Fischer, Universität Dortmund
Numerical Methods for Solving Nonlinear Complementarity Problems
Montag, 18.09.2000, 14.00–14.50 Uhr, WIL C 129

Christian Großmann, TU Dresden
Smoothing and Iterations for Discontinuous Approximation
Montag, 18.09.2000, 15.30–15.50 Uhr, WIL C 129

József Gróf, Universität Veszprém
Approximation auf der ganzen Ebene
Donnerstag, 21.09.2000, 16.30–16.50 Uhr, WIL C 129

Michael Hinze, TU Berlin
Kontrollprobleme für Strömungen und deren numerische Behandlung
Dienstag, 19.09.2000, 15.00–15.20 Uhr, WIL C 129

Ralf Hiptmair, Universität Tübingen, Sonderforschungsbereich 382
Discrete Hodge-Operators
Donnerstag, 21.09.2000, 14.00–14.50 Uhr, WIL C 129

Armin Iske, Technische Universität München
Ein gitterfreies adaptives Advektionsschema unter Verwendung von radialen Basisfunktionen
Dienstag, 19.09.2000, 16.00–16.20 Uhr, WIL C 129

Michael Jung, TU Dresden, Institut für Wissenschaftliches Rechnen
Multilevel preconditioning operators on locally modified grids
Freitag, 22.09.2000, 17.00–17.20 Uhr, WIL C 229

Johannes Korsawe, Universität Essen
Mehrgitterverfahren für nichtlineare Ausgleichsprobleme
Dienstag, 19.09.2000, 18.00–18.20 Uhr, WIL C 229

Rolf Krause, Freie Universität Berlin
Schnelle Löser für Kontakt mit Reibung
Donnerstag, 21.09.2000, 15.00–15.20 Uhr, WIL C 129

Petra Meyer, TU München
Nichtlineare optimale Zustandsschätzung mit bewegtem Zeithorizont
Montag, 18.09.2000, 15.00–15.20 Uhr, WIL C 129

Herbert Möller, Universität Münster
Der Potenzsummen-Algorithmus für Polynomnullstellen
Donnerstag, 21.09.2000, 16.00–16.20 Uhr, WIL C 229

Reinhard Nabben, Universität Bielefeld
Algebraische Gebietszerlegungsmethoden
Dienstag, 19.09.2000, 17.00–17.20 Uhr, WIL C 129

Rene Pinnau, TU Darmstadt
Positivitätserhaltende numerische Schemata für nichtlineare parabolische Gleichungen 4. Ordnung
Dienstag, 19.09.2000, 16.30–16.50 Uhr, WIL C 129

Robert Plato, Technische Universität Berlin, Fachbereich Mathematik
Schnelle trigonometrische Galerkinverfahren für Randintegralgleichungen
Dienstag, 19.09.2000, 17.30–17.50 Uhr, WIL C 129

Georg Rex, Universität Leipzig
Eigenwertprobleme und gestörte Matrizen
Donnerstag, 21.09.2000, 16.30–16.50 Uhr, WIL C 229

Frank Schilder, TU Ilmenau, Inst. für Mathematik
Eine Spektralmethode zur Verfolgung und Analyse periodischer und quasiperiodischer Lösungen
Freitag, 22.09.2000, 16.00–16.20 Uhr, WIL C 129

Uwe Schnabel, TU Dresden, Institut für Numerische Mathematik
Gerd Pönisch, TU Dresden, Institut für Numerische Mathematik
An Extended System for Winged Cusp Points
Freitag, 22.09.2000, 17.00–17.20 Uhr, WIL C 129

Thomas Schuster, Universität des Saarlandes, Saarbrücken
Ein neuartiges und stabiles Inversionsverfahren für die Laplace-Transformation
Donnerstag, 21.09.2000, 17.00–17.20 Uhr, WIL C 129

Thomas Slawig, Potsdam, Institut für Klimafolgenforschung
Wie sensitiv ist der Klimawandel? – Möglichkeiten des Automatischen Differenzierens in der Klimaforschung
Dienstag, 19.09.2000, 17.00–17.20 Uhr, WIL C 229

Frauke Sprengel, GMD Forschungszentrum Informationstechnik
Multilevel Algorithmen für Finite–Differenzen–Diskretisierungen auf adaptiven dünnen Gittern
Freitag, 22.09.2000, 16.00–16.20 Uhr, WIL C 229

Werner Vogt, TU Ilmenau, Institut für Mathematik
Simultane linear-implizite Einschrittverfahren für große Systeme
Freitag, 22.09.2000, 16.30–16.50 Uhr, WIL C 129

Andrea Walther, TU Dresden, Institut für Wissenschaftliches Rechnen
Umkehrschemata für Evolutionen mit variablen Transformationskosten
Freitag, 22.09.2000, 15.00–15.20 Uhr, WIL C 129

Michael Wolff, Universität Bremen
Modellierung der Abkühlung von Stahlbrammen unter Berücksichtigung von Phasenumwandlungen und mechanischen Deformationen
Dienstag, 19.09.2000, 16.30–16.50 Uhr, WIL C 229



 * als PS-Datei *   * als PDF-Datei *