Direkt zum Inhalt

TUD

Startseite, ...,  Fachrichtung Mathematik, Institute, Institut für Analysis

Test

Sektionen


Dr.rer.nat.habil. Norbert Koksch

Geschäftsführender Mitarbeiter des Institutes für Analysis
Beauftragter für das Lehramtsstudium an der Fachrichtung Mathematik
Studiengangskoordinator für das Lehramtsstudium Mathematik

N. Koksch


Modul MN-SEMS-MAT-ELEGEOM: Elementargeometrie
Modul EW-SEGS-M-2: Geometrie für das Lehramt an Grundschulen
2+2+0 F01/215
Zielgruppe Staatsexamen: LA an Mittelschulen und Lehramt an Grundschulen, Fach Mathematik
Bachelor: LA allgemeinbild. Schulen mit Ziel Grundschule ohne Kernfach Mathematik
Vorkenntnisse -
Inhalt

Beweisen und Anwenden elementargeometrischer Sätze inklusive Trigonometrie, Abbildungen und ihre Invarianten, geometrische Konstruktionen mit Zirkel und Lineal und mit Geometriesoftware, räumliche und darstellende Geometrie

Einschreibung zu Vorlesung und Übung:  Opal
Leistungsnachweis laut Modulbeschreibung
Vorlesung
Dr. N. Koksch  Di 4. DS WIL/A317
Übung

 
S. Röder Mo 4. DS WIL/C103
S. Röder Di 2. DS WIL/C206
S. Röder Mi 3. DS WIL/A221
Helpdesk der FR Mathematik
L. Walter Do 5. DS WIL/C206
Vorlesungskript und Übungsaufgaben: Opal


Mathematik I - BIW1-05, BSc GG 02BWW01
4+2+0 F01/281-1,2,3
Zielgruppe BA-Studiengang Bauingenieurwesen,
BA-Studiengang Geodäsie und Geoinformation,
BA-Studiengang Hydrowissenschaften
Vorkenntnisse -
Inhalt Mengenlehre, Komplexe Zahlen, Lineare Algebra, Analytische Geometrie, Funktionen einer Variablen, Grundlagen der Differential- und Integralrechnung
Einschreibung   Opal 
Leistungsnachweis Klausur
Vorlesungsskript (für Vorl.) Es wird ein Vorlesungsskript mit Lücken als Unterstützung für das Mitarbeiten in der Vorlesung angeboten. Dieses sollte ausgedruckt und mitgebracht werden. Dieses Skript sollte auch Grundlage für das selbständige Studium sein.
Das Skript für das 1. Semester sind bei Copy Cabana käuflich und bei
 Opal nach Einschreibung erhältlich.
Vorlesungsskript (vollst.) In unregelmäßigen Abständen erscheint bei Opal auch das bis zu diesem Zeitpunkt vollständige Skript. Es ist kein Ersatz für die Teilnahme an der Vorlesung und für das Selbststudium. Das Skript ist nicht druckbar.
Vorlesung
Dr. N. Koksch  Di 1. DS TRE/MATH
Dr. N. Koksch  Fr. 2. DS TRE/MATH
Übungsaufgaben Opal
Übungen/Tutorien

Neben den obligatorischen Übungen (Ü) werden auch eine Vorrechenübung  (ÜF) und fakultative Tutorien angeboten.

Nutzen Sie ergänzend auch den Lernraum der FR Mathematik: Mo-Do, 15:00-20:00, WIL C107
ÜF Dipl.-Math. M. Köhler
Mi. 5. DS TRE/MATH alle
Ü Dipl.-Math. R. Zöllner Mo. 2. DS WIL C206 BIW 01
Ü Stud.-Phys. K. M. Seja Do. 3. DS WIL A221 BIW 02
Ü Dr. H.-P. Scheffler Do. 2. DS WIL A221 BIW 03
Ü Dipl.-Math. J. Mankau Fr. 3. DS WIL C102 BIW 04
Ü N. Schott Fr. 1. DS WIL C206 BIW 05
Ü Dr. E. Fašangová Mi. 2. DS WIL A221 BIW 06
Ü N. Schott Fr. 3. DS WIL A221 BIW 07
Ü Dr. Hoang Duc Luu Fr. 3. DS WIL C106 BIW 08
Ü R. Zöllner Mi. 6. DS WIL C205 GEO 01
Ü Dipl.-Math. M. Köhler Mo. 4. DS SE2 103 GEO 02
Ü Dipl.-Math. J. Mankau Mo. 3. DS WIL C203 HYD 01
Ü R. Zöllner Mi 2. DS WIL C205 HYD 02
Ü N. Schott Di 4. DS WIL C105 HYD 03
Ü Dr. E. Fašangová Di. 2. DS WIL A221 HYD 04
Ü Stud.-Phys. K. M. Seja Mo. 3. DS WIL C206 HYD 05
Ü Stud.-Math. L. Hentschel Mo. 3. DS WIL A221 HYD 06
Nachhilfe
Stud.-Math. L. Hentschel Mi. 3. DS WIL C129 Tutorium (Nachhilfe) Mathematik 1 (1. Semester)
Stud.-Math. (LA) J. Meyer Di. 3. DS WIL C106 Tutorium (Nachhilfe) Mathematik 2 (2. Semester)
Stud.-Math. (LA) J. Meyer Do. 4. DS WIL C107 Tutorium (Nachhilfe) Mathematik 2 (2. Semester)
Klausuren Hilfsmittel:
Klausur 1. Semester (
Februar/März 2015): keine Hilfsmittel
Wdh-Klausur 2. Semester (Februar/März 2015): 
außer 1 A4-Blatt mit handschriftlichen Notizen, keine weiteren Hilfsmittel

Ankündigung der Klausuren: (folgt später)
Klausureinsicht Die Klausureinsicht kann beim Vorlesenden erfolgen. Melden Sie sich hierzu mit einem konkreten Terminvorschlag, kommen Sie nach den obigen Vorlesungen zur Klausureinsicht oder kommen Sie unverbindlich vorbei.


Mathematik für Bauingenieure BIW1-05, BIW1-06 (Fernstudium) und Wiederholer BIW, GEO, HYD
2+2+0
Zielgruppe Fernstudenten des Bauingenieurwesens, Wiederholer BIW, GEO, HYD
Vorkenntnisse Grundstudium
Inhalt Mathematik I: Mengenlehre, Komplexe Zahlen, Lineare Algebra, Analytische Geometrie, Funktionen einer Variablen, Grundlagen der Differential- und Integralrechnung, siehe Themenplan
Mathematik II: Lineare Algebra, Differential- und Integralrechnung für Funktionen mehrerer Veränderlicher, spezielle Differentialgleichungen erster und zweiter Ordnung, Funktionenreihen, siehe Themenplan
Mathematik III: Gewöhnliche Differentialgleichungen, Wahrscheinlichkeitsrechnung (Ereignisse, Wahrscheinlichkeitsbegriffe, Verteilungen), Mathematische Statistik (Kenngrößen der beschreibenden Statistik, Parameterschätzung, Testverfahren), siehe Themenplan

Bemerkung: Zu jedem Teil gibt es 4 Termine
Leistungsnachweis  Klausur, alte Klausuren: siehe unten
Einschreibung  AG Fernstudium
alte Klausuren:  AG Fernstudium, Opal
Skript: AG Fernstudium, Opal
Übungsaufgaben: Opal
Dozent:
Dr. S. Trostorff V+Ü Tag s.u. 09:30-12:30 WIL/C107
Dr. S. Trostorff V+Ü Tag s.u. 13:00-16:00 WIL/C107
Mathe A.1
1. Tag:  14.11.14 2. Tag:  30.01.15 Klausur:  Feb./März 2015 (Dr. Koksch),  
alte Klausurankündigung:
html pdf
Mathe A.2
1. Tag:  28.11.14 2. Tag:  09.01.15 Klausur:  Feb./März 2015 (Dr. Koksch),
alte Klausurankündigung: html pdf
Mathe B
1. Tag:  24.10.14 2. Tag:  12.12.14 Klausur:  Feb./März 2015 (Prof. Chill),
alte Klausurankündigung: html pdf



Mathematisch Denken
2+0+0 (fakultativ) F01/261
Zielgruppe Studienanfänger im 1. Semester im Staatsexamen: Gymnasium, BBS, Mittelschule, Grundschule
Vorkenntnisse keine
Inhalt Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studienanfänger des Fachs Mathematik und insbesondere der Lehramtsstudiengänge, welche Schwierigekeiten mit dem Übergang von schulischer zu universitärer Mathematik haben. Behandelt werden mathematische Grundlagen wie Logik, Mengenlehre und Beweistechniken, aber auch mathematische Arbeitstechniken wie Problemlösestrategien und das Lesen und Schreiben mathematischer Texte.
Leistungsnachweis  keiner
Einschreibung  keine
Skript: keines
Vorlesung:
Dr. N. Koksch  Do.
6. DS
WIL A120

Stand: 02.10.2014 15:00
Autor: Norbert Koksch
Kontakt
Dr. Norbert Koksch
Tel.: +49 351 463-34257
Fax: +49 351 463-37202
Mail an Norbert.Koksch@tu-dresden.deE-Mail


Sitz:
Zellescher Weg 12-14,
Willers-Bau C 217

Post:
TU Dresden
Fachrichtung Mathematik
Institut für Analysis
01062 Dresden

Pakete:
TU Dresden
Fachrichtung Mathematik
Institut für Analysis
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden