Bedienungsanleitung der Oberfläche – Routen einrichten

˙

3.2.  Routen einrichten

Bevor Sie mit MUTABOR arbeiten können, müssen Sie eine Route für die MIDI-Daten einrichten (d.h. Sie müssen MUTABOR klarmachen, woher die Signale kommen, was mit ihnen passieren soll und wohin sie ausgegeben werden sollen).

Klicken Sie im „View“-Menü auf den Befehl „Routes“, um das Routen-Fenster anzuzeigen.

winecfg

In diesem Fenster können Sie mit Doppelklick auf die einzelnen Icons den zugehörigen Dialog zum Konfigurieren der Geräte und Routen öffnen.

Falls Sie MUTABOR zu ersten mal starten, ist automatisch eine Konfiguration geladen, die Ihr erstes MIDI-Eingabegerät mit dem ersten MIDI-Ausgabegerät verbindet und alle Daten mutiert.

winecfg

Sie können auch über das Menü „Routes“ mit „Load Routes“ eine Konfiguration laden.

Genaueres zur Funktionsweise der Routen finden Sie im Abschnitt »Routen"=Fenster«.

˙

Deutsch English
©2006
Letzte Veröffentlichung auf dem Server:
Mittwoch, 29. März 2006, 13.51 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit