Programmier- und Bedienungshandbuch – Es ist nichts zu hören

˙

C.3.1.  Es ist nichts zu hören

Wenn Sie nichts hören, so kann das vielfältige Ursachen haben. Solche Pannen sind natürlich ärgerlich, und wir sind deswegen bemüht, hier eine möglichst vollständige Liste an Ursachen anzugeben, die schuld daran sein könnten, dass Sie nichts hören.

  • Sind alle Geräte angeschaltet und mit Strom versorgt ? Ist der Verstärker richtig eingestellt und die Lautstärke aufgedreht ? . . . Auch wenn es lächerlich erscheint — dieser Fehler ist erfahrungsgemäß der häufigste.
  • Das Masterkeyboard sendet auf einem MIDI-Kanal, welcher nicht als MidiKanal bei MUTABOR eingetragen ist. Gewöhnlicherweise sollte das Masterkeyboard auf MIDI-Kanal 1 senden.
  • Die Klangerzeugungseinheit (Synthesizer/Sampler) ist nicht korrekt für den Betrieb mit MUTABOR eingestellt. Es muss auf jedem MIDI-Kanal die gleiche Klangfarbe mit Pitch-Bend-Range 1 eingestellt sein (Multi-Mode).
  • Es ist eine Stimmungslogik aktiv, die nur aus stumm geschalteten Tasten besteht, oder aus Tönen, die außerhalb des spielbaren Bereichs liegen.
  • Sie befinden sich noch gar nicht im Laufzeitmodul. Nur das Laufzeitmodul erzeugt hörbare Töne, wenn Sie in der normalen Benutzerumgebung sind und auf der Klaviatur spielen, so wird keine Note an den Synthesizer geschickt!
  • Sie haben, bevor Sie das Laufzeitmodul aufgerufen haben, sehr viele MIDI-Daten vom Masterkeyboard an den Computer geschickt (durch wildes Anschlagen von Tasten), so dass der MIDI-Puffer des Computers überlastet und das System abgestürzt ist. Dieser Effekt taucht zwar nur selten auf, trotzdem ist es sinnvoll, nur dann etwas auf der Klaviatur zu spielen, wenn das Laufzeitmodul auch aktiviert wurde und somit in der Lage ist, Ihre Noten auch auszuwerten.
  • Eine Hardwarekomponente ist defekt. Z. B. ein MIDI-Kabel oder gar der Synthesizer oder das Masterkeyboard.

Wenn gar nichts hilft, so besteht die letzte Rettung darin, den Computer und alle anderen Komponenten auszuschalten und erneut zu starten, und zwar in der Reihenfolge Computer – Synthesizer. Sollten Sie auch dann noch kein positives Ergebnis erzielen, so sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um den Fehler zu beheben.

˙

Deutsch English
©2006
Letzte Veröffentlichung auf dem Server:
Mittwoch, 29. März 2006, 13.51 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit