Nachdem Sie nun einige neue Befehle zur optischen Aufarbeitung und Präsentation ihrer Inhalte kennengelernt haben, können dabei natürlich verschiedene Fehler auftreten, welche in diesem Abschnitt näher beleuchtet werden. Fehler welche neu hinzukommen, finden Sie in der folgenden Übersicht.

  • ??? Error using ==> plot. Vectors must be the same lengths.
    Dies passiert genau dann, wenn die beiden Vektoren, welche für den plot-Befehl genutzt werden sollen, nicht die gleiche Dimension haben.

  • ??? Error using ==> plot. Error in color/linetype argument.
    Dieser Fehler tritt auf, wenn man dem plot eine Eigenschaft zuweisen möchte, aber das verwendete Kürzel nicht existiert (Nutzt man im beim fprintf hingegen ein falsches Kürzel für das Zahlenformat am Platzhalter, wird dies nicht als Fehler ausgegeben, sondern es erfolgt gar keine Ausgabe).

  • ??? Error using ==> surf at 78. Z must be a matrix, not a scalar or vector.
    Wenn unser dritter Eintrag im surf-Befehl (also die z-Komponente) keine Matrix ist, kann kein 3D-Plot erstellt werden.


Da es sich bei den drei Anweisungen um Funktionen handelt, können auch die Fehler aus dem dritten Kapitel wieder auftreten, z.B. dass es zu viele oder zu wenige Eingabeargumente gibt, bzw. das eine genutzte Variable gar nicht von matlab gekannt wird (falscher Name). Wird ein Plot nicht wie gewünscht dargestellt, liegt nicht zwangsweise ein syntaktischer Fehler in matlab vor, sondern die beteiligten Variablen haben vermutlich nicht die korrekten Werte zugewiesen bekommen bzw. könnten sie falsch verrechnet worden sein.

News

01. April 2015 | Grundversion verfügbar

Inhalt:

Marcus Bether, Michael Klöppel

Technische Umsetzung:

Marcus Bether, Michael Klöppel

Kontakt:

Jörg Wensch
E-Mail: